Back to Top

Mein Dorf

 

Nach langen, aber erfolglosen Kampf dagegen, wurde das bis dahin freie Hartau, 1999 ein Stadtteil von Zittau

Hartau wurde vor über 628 Jahren urkundlich Erwähnt. Vermutlich wurde der Ort aber schon am Ende des 13 Jahrhunderts gegründet. Die Hartauer lebten früher hauptsächlich von Gartenbau und Weberei. Später bestimmte der Braunkohle Bergbau das Leben in Hartau. Wahrzeichen von Hartau sind unter anderen das Röhrhäusel, die alte Schule, das Kretschamgut sowie das ehemalige Forstgut.

Ein kleiner Grenzübergang für Fußgänger und Radfahrer führt nach Tschechien ins benachbarte Hradek.

Zu vergessen sind auf keinen Fall die freie Grundschule Hartau und die Birkenhof Ashram

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.